Sanja Wiechmann 24h Renen Alfsee solo

Unsere Eindrücke vom Aktivsee 24h MTB Rennen am Alfsee

Wochenlang drauf hingefiebert, organisiert, gebastelt und eingekauft, war es am 24. Mai endlich soweit. Wir schlugen zum ersten Mal unseren emotion Sporstwear Messestand beim 24h MTB Rennen am Alfsee auf.

Neben vieler neuer Eindrücke die erst einmal auf uns einprasselten freute ich mich über jedes bekannte und neue Gesicht. Solche Veranstaltungen sind ja fast immer auch ein großes Familientreffen. Man trifft die Menschen wieder, mit denen man vielleicht schon selbet ein Rennen bestritten und diese aufregenden Momente gemeinsam erlebt hat. Da werde ich schon fast wehmütig, dass ich dieses Wochenende nicht selber an der Startlinie stehe.

Wir bauten also gemütlich unseren Stand auf. Brachten alle mitgebrachten Trikots und T-Shirts in Position und da kamen auch schon die ersten Interessenten rein geflattert. Ein guter Start würde ich sagen 😉

Unsere Motive kamen an und auch obwohl wir uns am Alfsee nicht mehr im Ruhrgebiet befanden, bekamen wir viel Zuspruch für unsere bunt gestalteten Trikots.

Doch neben der Präsentation unserer Kollektion gab es noch ein weiteres Highlight an diesem Wochenende. Es war das erste Rennen, an deren Start ein emotion Sportswear Teamfahrer, oder besser noch Teamfahrerin, stand. Sanja hatte sich das 24h Rennen rund um den Alfsee für ihr Solo Debüt ausgesucht. Klar, dass wir ihr da auch unterstützend zur Seite stehen.

Lustigerweise waren dieses Jahr sehr viele Solofahrer unter meinen Bekannten. Also konnte ich auch quasi 24/7 mit meinen Anfeuerungsrufen begeistern. Sanja erfuhr sich in den ersten Stunden den dritten Platz der Damenwertung und konnte diesen dann auch bis Nachts halten. Dann lies sie eine Schlafpause nach hinten fallen. Das Wetter hielt sich die ganze Zeit sehr gut, was für das Rennen am Alfsee sehr ungewöhnlich ist. In den letzten Jahren waren diese geprägt von Dauerregen und Kälte. Am Ende erfuhr sich unsere Sanja einen super 6. Platz – Herzlichen Glückwunsch!

Die Siegerehrung wollten wir dann auch nicht verpassen. Zudem noch ein weiteres Highlight an diesem Wochenende auf uns wartete. Denn wir sponserten allen Siegern der Solo-Kategorie ein Trikot im Meisterdesign, denn genau die wird hier ausgetragen, die deutsche Meisterschaft Aktivseeim 24h Mountainbike Rennen.

Nun blicke ich zurück auf ein tolles, sportliches Wochenende am See und freue mich so viele neue Menschen kennen gelernt zu haben! Ich komme gerne wieder 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.